RAZORLIGHT

RAZORLIGHT

Album “Olympus Sleeping” (24.10.2018)
©Andy Hughes/ATLANTIC CULTURE RECORDS/BELIEVE

Zehn Jahre nach “Slipway Fires”, das in Deutschland in den TOP 10 der Album-Charts landete, und Gold-Status erreichte, veröffentlichen RAZORLIGHT ihr neues Studioalbum, auf dem sie MARTIN CHAMBERS von THE PRETENDERS am Schlagzeug unterstützt. Vom charismatischen Sänger und Gitarrist JOHNNY BORRELL 2002 gegründet, verkörperten RAZORLIGHT mit dem Sound ihres Debütalbums “Up All Night” (2004) die Energie der verschwitzten Musikclubs Ost-Londons wie keine andere Band ihrer Zeit. Mit ihrem zweiten Album “Razorlight” (2006) feierten sie auch international große Erfolge, zogen mit hymnischen “Indie-Evergreens“ wie “Before I Fall To Pieces” oder “In The Morning” eine stetig wachsende Fan-Base in ihren Bann, und waren mit Hit-Singles wie “America” oder “Wire To Wire”, für die es in Deutschland sogar Platin gab, auch Dauergäste im Radio.

Facebook
Twitter