I BLAME COCO I BLAME COCO I BLAME COCO I BLAME COCO I BLAME COCO I BLAME COCO

I BLAME COCO

Album “The Constant” (11.02.2011)
©Hope Audikana/UNIVERSAL MUSIC

Eliot Paulina Sumner alias I BLAME COCO ist definitiv das erste Newcomerhighlight 2011. Mit ihrem Debütalbum “The Constant”, das sich am Elektropop der 80er orientiert, überzeugte sie bereits namhafte Kollegen wie Ian Brown (The Stone Roses) oder Alex Turner (Arctic Monkeys), und natürlich auch ihren berühmten Vater, den Musiker STING.

Website
Facebook